Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Datenbasierte Prozessanalyse

Eine kontinuierliche Prozessverbesserung bedeutet eine aktive, interaktive Verbesserung der bestehenden Prozesse. Wird zur Analyse eine geeignete Datenbasis genutzt, kann mit einfachen, statistischen Methoden eine systematische Einstellung des Prozessoutputs erreicht werden, die mit einer deutlichen Reduktion der Prozessvariation einhergeht. Anhand einer schrittweisen Anwendung können hiermit enorme Verbesserungspotentiale gehoben werden. Notwendig ist hierfür, dass Mitarbeiter in Prozessen denken und sich zutrauen, diese einfach anwendbaren Methoden in der Praxis zu nutzen. Als Teilnehmer lernen Sie, wie Sie die Vorteile des datenbasierten Prozessansatzes in Ihrem Unternehmensalltag nutzen können und diesen in Ihrem Umfeld etablieren.

Detaillierte Informationen

Zum Erlernen der Vorteile des datenbasierten Prozessansatzes werden anhand eines Szenarios die wichtigsten Methoden der Prozessanalyse, -verbesserung und –regelung behandelt.


Schwerpunkte:

  • Grundlagen zum datenbasierten Prozessansatz
  • Grundlagen und Vorteile des Prozessdenkens
  • Definition und Ableitung von Qualitätsmerkmalen und KPIs (Voice-of-the-Customer-Analyse, Priorisierung von Anforderungen, Messgrößenmatrix)
  • Prozessanalyse-Methoden: Fähigkeitsuntersuchungen, Ishikawa-Analyse, Multi-Vari-Chart
  • Prozessverbesserung
  • Design of Experiments
  • Prozessregelung
  • Prozessüberwachung & -Regelung (Statistische Prozessregelung; Qualitätsregelkarte)
Jetzt den Erfolg starten!

Wir sind für Dich da.

Moderator

bald online

Speaker

bald online

Unser Team an Trainern begleitet Dich auf dem Weg mit unseren Kompetenzen und Know-How.